Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemeldungen der LINKEN aus Luckenwalde & Nuthe-Urstromtal


Kommunen im Landkreis sollten schnell handeln

Zur Anwendung des Bundesprogramms Kommunal-Kombi auch im Landkreis Teltow-Fläming, erklärt die hiesige Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der LINKEN, Kornelia Wehlan: Das Bundesprogramm Kommunal-Kombi kann nun auf weitere Kreise ausgeweitet werden, auch auf die, die eine durchschnittliche Arbeitslosigkeit von 12 Prozent verzeichnen. Vorher... Weiterlesen


Landtagsmehrheit von SPD und CDU dagegen

Zur Aufforderung von Herrn Eichelbaum an den Brandenburger Landtag, für einen Ausgleich des Wegfalls der Förderung der Grund- und Kleinzentren zu sorgen, erklärt die hiesige Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der LINKEN, Kornelia Wehlan: Weiterlesen


Kornelia Wehlan auf vorderen Listenplatz nominiert

Zur Nominierung von Kornelia Wehlan auf Platz drei der Landesliste der LINKEN zur Landtagswahl 2009 erklärt die stellv. Kreisvorsitzende, Tina Senst: Weiterlesen


Kürzung der Pendlerpauschale vom Tisch

Zur Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes, die unsoziale Kürzung der Pendlerpauschale zu korrigieren, erklärt die Kreisvorsitzende der LINKEN Teltow-Fläming und Mitglied des Landtages Kornelia Wehlan: Weiterlesen


Fünf Jahre bundesweiter Vorlesetag

Anlässlich diesen Jubiläums erklärt die Kreisvorsitzende und hiesige Landtagsabgeordnete, Kornelia Wehlan: Die Initiative der Stiftung Lesen hat das Ziel, das Vorlesen und Erzählen in Deutschland zu fördern und zu verbreiten. Eine aktuelle Studie belegt, wie dringend erforderlich dies ist. Denn nur 42 % der Eltern von Kindern im besten... Weiterlesen

Pressemeldungen unseres Kreisverbandes


WLAN in Regio-Zügen startet

Die Bahn testet demnächst kostenfreies Internet in Regio-Zügen. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag Brandenburg, Anita Tack: Die WLAN-Ausrüstung in Regio-Zügen ist für viele Fahrgäste, vor allem für Berufspendler, ein wichtiges Qualitätsmerkmal, um sich für die Bahnfahrt zu entscheiden. „Ich freue mich, dass... Weiterlesen


Roter Faden für Brexit-Verhandlungen: Interessen der Bürger müssen Priorität haben

Nach dem heutigen Sondergipfel der EU-Staats- und Regierungschef*Innen mahnen die Europaabgeordneten Helmut Scholz und Cornelia Ernst an, den Interessen der Bürger*Innen in den Verhandlungen höchste Priorität einzuräumen: "Es ist zu begrüßen, dass auch die Leitlinien zu den Gesprächen mit London diese Prämisse setzen. Allerdings muss das... Weiterlesen


Verkehrssicherheit schaffen – auch mit Blitzer-Marathon

Heute führt die Polizei auf Brandenburgs Straßen einen sogenannten Blitzer-Marathon durch. Dazu erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag und langjährige Präsidentin der Landesverkehrswacht Brandenburg, Anita Tack: „Ich begrüße den Blitzer-Marathon, weil er die Aufmerksamkeit der AutofahrerInnen weckt: Um sicher durch den... Weiterlesen

Pressemeldungen DIE LINKE. Brandenburg


Pressemitteilung

Wir stellen uns ehrlichen Argumenten!

Die rot-rote Landesregierung hat heute weitreichende Änderungen an den Plänen zur Verwaltungsstrukturreform vorgenommen. "Der heutige Beschluss zeigt, dass sich DIE LINKE ehrlichen Argumenten stellt. Das unterscheidet sich wohltuend von der im Jahre 2003 von oben durchgedrückten Gemeindegebietsreform. Rot-Rot hat damit vielen Anregungen und... Weiterlesen


Landesverband

100.000 zusätzliche Stellen gegen den Pflegenotstand

Anlässlich des morgigen Weltgesundheitstages erklärte Martin Günther, Mitglied im Landesvorstand der LINKEN Brandenburg: "In den Kliniken muss sich etwas ändern. Ausgerechnet diejenigen, die anderen helfen, gehören zu den Berufsgruppen mit dem höchsten Krankenstand. Aufgrund der hohen Arbeitsbelastung leiden Pflegekräfte überdurchschnittlich oft an... Weiterlesen


Landesverband

Strukturwandel in die richtige Richtung

DIE LINKE bewertet das Revierkonzept der LEAG, Jänschwalde nicht zu erweitern und Welzow-Süd auf Eis zu legen, als überfälligen Schritt in die richtige Richtung. DIE LINKE Brandenburg wird den Strukturwandelprozess für Beschäftigte und die Region - wie bisher auch - aktiv begleiten. Denn der dringend erforderliche Ausstieg muss geordnet und sozial... Weiterlesen