Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Felix Thier (2. v. r.) während seiner Vorstellungsrede. Rechts neben ihm die stellv. Kreisvorsitzende der LINKEN, Maritta Böttcher, links neben ihm die LINKEN-Landesvorsitzende, Diana Golze und Kreistagsfraktionsvorsitzender Jürgen Akuloff.

Maritta Böttcher

Felix Thier bewirbt sich um das Direktmandat im Landtagswahlkreis 24

In Jüterbog wurde für den Landtagswahlkreis 24 heute der Kreisvorsitzende der LINKEN Teltow-Fläming und Mitglied des Kreistages, Felix Thier, ohne Gegenstimmen zum Direktkandidaten der LINKEN gewählt. Zu diesem Wahlkreis gehören die Städte Luckenwalde und Jüterbog, die Gemeinde Niedergörsdorf sowie das Amt Dahme/Mark.

Begrüßt werden konnte zu diesem Termin auch unsere Landesvorsitzende, Diana Golze.

Als dringend anzugehende Aufgabe bezeichnete Felix Thier in seiner Bewerbungsrede die Bekämpfung von Kinderarmut. Das Geld zur Chancengleichheit für alle Kinder sei da, aktuell aber ungerecht verteilt. Auch sei für Thier der Staat für die Sicherung der Daseinsvorsorge zuständig - für lebenswerte Regionen und Kommunen, auch im Süden Teltow-Flämings. Dazu zählt die kostenlose Schülerbeförderung, die für Felix Thier als pflichtige Aufgabe wieder zurück in die Landesverantwortung gehöre.

Auch in der Innenpolitik sieht er Handlungsbedarf. DIE LINKE in Teltow-Fläming habe sich konstruktiv aber deutlich und erfolgreich gegen die vom Land forcierte Kommunalreform ausgesprochen. Die Aufgabe der Stärkung des kommunalen Ehrenamtes stünde nun auf seiner Agenda, so Thier. Wer sich vor Ort in die Kommunalpolitik einbringen und so etwas für seine Kommune tun möchte, müsste auch entsprechende Möglichkeiten und Würdigung erfahren. Die Rahmenbedingungen für eine landesweite Gleichbehandlung der Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker müssten im Landtag gelegt werden - und dürften nicht von der jeweiligen Kassenlage und gutem Willen Verantwortlicher vor Ort abhängig sein.

Neben seinen landespolitischen Schwerpunkthemen hat Felix Thier darauf verwiesen, dass er die Interessen seines Wahlkreises im Potsdamer Landtag vertreten wird. Politik muss immer nah am Menschen sein. So wird er erneut auch für den Kreistag Teltow-Fläming und die Stadtverordnetenversammlung Luckenwalde kandieren.


Adobe InDesign CC 14.0 (Macintosh)

Unsere Zeitung

Zur aktuellen Ausgabe unserer Kreiszeitung Linksblick kommen Sie hier.

Adobe InDesign CC 14.0 (Macintosh)

Unsere Kreistagszeitung

Die aktuelle Ausgabe der Zeitung unserer Kreistagsfraktion lesen Sie hier.