Eine starke LINKE für Nuthe-Urstromtal

Holger Jeserigk, Spitzenkandidat der LINKEN Nuthe-Urstromtal

Am 3. März 2014 haben die Mitglieder der LINKEN in der Gemeinde Nuthe-Urstromtal ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl der Gemeindevertreter und Ortsvorsteher am 25. Mai 2014 gewählt. Auch hier gilt es, wieder mit einer starken Truppe in die Gemeindevertretung einzuziehen - besonders, weil unsere bisher einzige LINKE-Bürgermeisterin im Landkreis, Monika Nestler, eine gute Mannschaft hinter sich wissen möchte.

Als Spitzenkandidat auf der Liste steht Holger Jeserigk aus Dobbrikow, der schon Erfahrungen als Gemeindevertreter und auch Ortsvorsteher hat. Ihm zur Seite stehen Bärbel Kuhlbrodt aus Kemnitz, Josefine Schadow aus Gottow, Gerd Heine aus Schönefeld, Barbara Nitzsche aus Berkenbrück, Wolfgang Ernicke aus Jänickendorf, Patrick Schlecht aus Dobbrikow, Andreas Pluciniczak aus Berkenbrück und Harald Bartel aus Hennickendorf.

Als Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher stellen sich Bärbel Kuhlbrodt für Kemnitz, Karina Wunderlich für Hennickendorf, Ute Berger-Ziehe für Nettgendorf, Bettina Schmidt für Woltersdorf und Holger Jesrigk für Dobbrikow für DIE LINKE zur Wahl.

Alle Kandidatinnen und Kandidaten wurden einstimmig gewählt.