16. November 2017

Wassergesetz: Mehr Gerechtigkeit bei Gewässerunterhaltungs-Kosten

Nach einem sehr intensiven parlamentarischen Verfahren hat der Landtag das neue Wassergesetz verabschiedet. Damit wird ein Auftrag aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt: Die Gewässerunterhaltung wird neu organisiert und die Kosten werden am Verursacher- und Vorteilsprinzip ausgerichtet. Nach einer Übergangszeit sollen Flächen in Siedlungsgebieten... Mehr...

 
15. November 2017

Blockaden überwinden, Politik wieder sichtbar machen

Wie geht es weiter in Brandenburg, nachdem die Landesregierung die Gesetze zur Verwaltungsstrukturreform zurückgezogen hat? Antworten darauf zu geben - das war die wohl zentrale Erwartung an die  Regierungserklärung von Ministerpräsident Woidke Mitte November im Landtag und und an die parlamentarische Debatte dazu sowie einige mit dem Thema... Mehr...

 
19. Oktober 2017 DIE LINKE. Luckenwalde

Anita Tack las aus "Enkeltauglich - Nachhaltige Politik für Brandenburg"

Am 19. Oktober stellte sich unsere Landtagsabgeordnete Anita Tack in der Stadtbibliothek Luckenwalde den Fragen der Seniorinnen und Senioren des Stadtverbandes Luckenwalde. Nach den Begrüßungsworten von Annelore Müller gab die Politikerin sehr interessante Einblicke in ihr Buch „Enkeltauglich“. Darin reflektiert sie die Zeit von 2009 bis 2014, in... Mehr...

 
8. Oktober 2017 Nuthe-Urstromtal

Bürgermeisterwahl in Nuthe-Urstromtal: Auf ein Neues!

In Nuthe-Urstromtal wurde die Bundestagswahl mit der Neuwahl des Bürgermeisters/ der Bürgermeisterin verbunden. Die drei Kandidaten – Herr Stefan Noack (SPD), Herr Stefan Scheddin (Einzelkandidat) und Amtsinhaberin Monika Nestler (DIE LINKE) – stellten sich zur Wahl. Vorher waren aber die Wählerinnen und Wähler zu überzeugen, einem von ihnen ihre... Mehr...

 
7. Oktober 2017

Bundestagswahlkreis 62 - eine Auswertung

Zuallererst sagen wir DANKE an alle Genossinnen und Genossen, an die Helferinnen und Helfer für einen engagierten Wahlkampf. In unserem Kreisverband wurden wieder mehr Erst- als Zweitstimmen (1,5-2 %) vergeben, was auch das souveräne und sachkundige Auftreten unseres Direktkandidaten Carsten Preuß widerspiegelt. Die Veranstaltungen in Zossen,... Mehr...

 
30. September 2017

Der Brandenburger Landtag im September

Liebe Leserinnen und Leser, unsere erste Landtagssitzung nach der Bundestagswahl war vollgestopft mit Tagesordnungspunkten für drei Tage und das Wahlergebnis spielte auch in der Landespolitik eine große Rolle. Gesunde Produkte - Faire Dienstleistungen - Mündige Verbraucher: Für einen starken Verbraucherschutz in Brandenburg Unter dieser... Mehr...

 
28. September 2017

DIE LINKE muss zur Bastion gegen die Rechtsentwicklung werden

Der Wahlkampf liegt hinter uns. Es waren schöne, aber auch anstrengende Wochen. Die Parteivorsitzenden Katja Kipping und Bernd Riexinger betonten am Wahlabend: Wir können stolz auf unser Ergebnis sein - in einem Umfeld, das alles andere als leicht war. Wir werden die Opposition der sozialen und ökologischen Gerechtigkeit sein und die... Mehr...

 
25. September 2017 DIE LINKE. Luckenwalde

Nach der Wahl: Kurz nachgefragt bei LINKEN-Kreiswahlkampfleiter Manfred Thier

Die Bundestagswahl ist gerade abgeschlossen. Wie siehst du den Wahlkampfverlauf und die Ergebnisse? Wir haben im Kreisverband einen sehr engagierten und bürgernahen Wahlkampf geführt, der durch die Teilung unseres Landkreises in drei Bundestagswahlkreise nicht einfach war. Dafür unser Dank und ganz besonders auch mein persönliches Dankeschön an... Mehr...

 
24. September 2017 DIE LINKE. Luckenwalde

Bürgermeisterwahl in Luckenwalde: Ergebnis gemeinsamer Arbeit

Mit 57,3 % wurde Frau Elisabeth Herzog-von der Heide im ersten Wahlgang als Bürgermeisterin der Stadt Luckenwalde mit der Unterstützung der LINKEN wiedergewählt. Die Genossinnen und Genossen unseres Stadtverbandes hatten sich auf ihrer Gesamtmitgliederversammlung am 30. Juni diesen Jahres dazu einstimmig ausgesprochen. Unser Ziel war und ist es,... Mehr...

 
22. September 2017

Wählen gehen? - Wählen gehen!

Das Heer der NichtwählerInnen ist riesig und nimmt augenscheinlich zu. Politikverdrossenheit macht sich weiter breit, weil die Regierenden ihre Wahlversprechen nicht einhalten und damit Politik für viele Bürgerinnen und Bürger immer mehr unglaubwürdig wird. „Die machen ja sowieso was sie wollen, wenn sie gewählt sind!“, so das pauschale Urteil... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 292